Interkulturfest

der Anlaufstelle Integration Aargau

Alte Reithalle Aarau

Die Anlaufstelle Integration Aargau feiert ihr Jubiläum und die Vielfalt im Aargau mit scharfem Curry, wilden Tänzen, stampfenden Beats und klaren Worten in der Alten Reithalle Aarau.

Nach der offiziellen Eröffnung um 17:00 Uhr präsentieren sich im 15-Minuten-Takt Vereine, Clubs und Kulturgruppen. Mit Essen aus aller Welt kann man seinen Hunger stillen, während man sich beim Marktplatz über die Integrationsangebote im Kanton Aargau informiert.

Begrüssung: Bruno Biberstein, Präsident Verein Anlaufstelle Integration Aargau.
Grusswort: Urs Hofmann, Landammann.
Slam-Poetry: Team Interrobang (Valerio Moser und Manuel Diener).
Einleitung: Lelia Hunziker, Geschäftsführerin Anlaufstelle Integration Aargau.
Mit: Bharatanatyam, Verein KUD Silvije Strahimir Kranjčević, Samahang Pilipina Aargau, Kobo-Kobo, Verein Rodnik, Multinationaler Chor Njoy2sing von Zäme Läbe Freiamt, Gruppe Tiare, Gruppe Sevdah, Claudia and Friends, Showgruppe Streethoppers, Grupo Flamenco Cristina, Verein KUD KOLO Baden, Folkloreverein Vuk Stefanovic Karadzic, Salsa Club Rayos del Sol.

Hinweise zum Spielort

Alte Reithalle Aarau, Apfelhausenweg 20

Hinweise zum Preis

Eintritt frei - Kollekte

Öffentliche Aufführungen

Fr 29. Mai 17:00Familienvorstellung

Freier Eintritt

> www.integrationaargau.ch
Am 6. Mai 2015 beginnt mit einer szenischen Installation die diesjährige Sommersaison in der Alten Reithalle Aarau. Bis Ende September erwartet Sie wiederum ein vielfältiges Programm. Mehr...
Szenarien gegen die Ohnmacht
Anlässlich eines dreifachen Jubiläums, das das Theater Tuchlaube Aarau in der Spielzeit 2014/15 feiert, dreht sich das Saisonprogramm schwerpunktmässig um das Thema „Zukünfte. Szenarien gegen die Ohnmacht“. Vor 50 Jahren wurde die Innerstadtbühne Aarau ins Leben gerufen, seit 40 Jahren wird in der Metzgergasse Theater gespielt und vor 30 Jahren wurde der Trägerverein Szenaario gegründet. Statt in der Vergangenheit zu schwelgen, nutzt das Theater die Gelegenheit, nach vorne zu schauen. Mehr...